Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Durchblick dank LoRaWAN Funknetz

IWB hat ein flächendeckendes LoRa Netz in Basel aufgebaut. Es nutzt den frei verfügbaren LoRaWAN-Industriestandard (Long Range Wide Area Network) der eine besonders einfache und kostengünstige Datenübertragung ermöglicht. Mit den im Netz angebundenen Sensoren erhalten Sie auf einfache und kostengünstige Weise Einblicke in die Betriebszustände verschiedener Anlagen sowie Standorte und schaffen so die Grundlage für ein effizientes und kostengünstiges Arbeiten. Gerne beleuchten wir Ihr Potenzial und planen mit Ihnen gemeinsam Ihr LoRa-Projekt.

Vernetzung gewinnt heutzutage immer mehr an Relevanz und das in allen Bereichen. LoRa ist eine Technologie, die diese Vernetzung weiter vorantreibt. Sie ermöglicht es, Daten über grosse Reichweiten und mit einem sehr geringen Energieverbrauch auszutauschen. Hierdurch ergeben sich völlig neue Möglichkeiten, mit denen sich Prozesse und Abläufe optimieren, bzw. einfacher, schneller und effizienter gestalten lassen.

Mit dem Aufbau eines flächendeckenden LoRa Netzes in Basel-Stadt investieren wir in die Zukunft und geben Ihnen die Möglichkeit von LoRa zu profitieren.

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Umsetzung und Durchführung Ihres eigenen LoRa Projekts.

LoRa im Einsatz – vielfältige Möglichkeiten für unterschiedliche Bereiche und Anwendungen

Es gibt vielfältige Bereiche in denen LoRaWAN zum Einsatz kommen kann – von der Logistik, über Industrieprozesse bis hin zu Smart City Lösungen. Und auch die Anwendungsbereiche sind sehr vielseitig. Unterschiedliche Sensoren ermöglichen beispielsweise das Überprüfen verschiedener Posten (Füllstände, Aufenthaltsorte) und deren effiziente Steuerung. Ebenfalls lassen sich unterschiedliche Informationen erfassen (Bewertungen und Temperaturen,). Diese können über grosse Distanzen überwacht, werden ohne physisch vor Ort zu sein. Entdecken Sie mit uns die Möglichkeiten von LoRa.

Im Folgenden stellen wir einige Projekte vor, die wir bereits erfolgreich umgesetzt haben.

Logistik: Mit LoRa wissen, was wo ist

Logistikunternehmen sind mit dem LoRa von IWB noch effizienter unterwegs. Mit energieschonenden Sensoren ausgestattet lassen sich die Standorte der einzelnen Fahrer schnell und einfach abfragen. Hierdurch können die Routen der Kuriere noch einfacher geplant und Ressourcen besser verteilt werden.

Mehr erfahren


Ihr kompetenter Partner für LoRa Anwendungen in Basel-Stadt 

Möchten Sie LoRa für Ihr Geschäft nutzen oder haben Sie weitere Fragen? Wir kümmern uns gerne um Ihr Anliegen und freuen uns darauf, zusammen mit Ihnen Ihr Potenzial zu beleuchten und Sie bei Ihrem Projekt erfolgreich zu unterstützen. 

Jetzt Kontakt aufnehmen 

Was ist LoRa und LoRaWAN?

LoRa bezeichnet die Funktechnik, über die Geräte miteinander kommunizieren können. Das Funknetz ermöglicht einen kabellosen, strahlungsarmen und ortsunabhängigen Austausch von Daten. Im Vergleich zu anderen Möglichkeiten der Datenübertragung zeichnet sich LoRa insbesondere dadurch aus, dass Daten über grosse Reichweiten und mit einem sehr geringen Energieverbrauch gesendet werden können.

LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) ist ein offenes Netzwerkprotokoll für die Kommunikation im Internet der Dinge (Internet of Things; IoT). Es beschreibt den Aufbau des Netzwerkes, welches aus Sensoren (Nodes), Gateways und Servern besteht, und wie die einzelnen Komponenten miteinander kommunizieren. Mit den Sensoren werden die jeweiligen Messwerte wie Temperatur, Leistung, Standort oder Füllstand erfasst. Über LoRa (Funktechnik) werden diese Werte dann an ein sogenanntes Gateway weitergeleitet. Dieses übermittelt die Daten dann wiederum an einen Server. Hier werden die Daten dann verarbeitet und können entsprechend ausgelesen werden.

Gateways haben eine sehr hohe Reichweite und empfangen die Daten der Sensoren über eine sehr hohe Reichweite. Die Sensoren wiederum haben einen sehr geringen Energiebedarf. Batterielebensdauer kann einige Jahre betragen, was sie zu einer kostengünstigen Option macht.

Kontakt

IWB,

smart-city@iwb.ch

Planen Sie Ihr LoRa Projekt mit uns!

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Umsetzung und Durchführung Ihres LoRa Projekts.

Jetzt Kontakt aufnehmen