Kontakt

Hauptsitz IWB
Margarethenstrasse 40, 4002 Basel
Tel.: +41 61 275 51 11
E-Mail: info@iwb.ch

 

IWB CityCenter
Steinenvorstadt 14, 4051 Basel
Mittwoch bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Samstag von 10:00 bis 15:00 Uhr

Glasfaser macht Schule

Nicht nur fürs Streaming braucht man schnelles Internet. Ein Lehrer hat Glasfaser für den Fernunterricht schätzen gelernt.

 

Text: Claude Beauge; Foto: Gianni Groppello

Ist schnelles Internet wirklich so wichtig? Das haben sich vor einem Jahr noch viele Menschen gefragt. Nach der Erfahrung mit der Corona-pandemie ist die Antwort heute meist ein klares «Ja», so auch bei Martin Kadic. Der Primarlehrer erinnert sich noch gut an den Tag, als der erste Lockdown verhängt wurde. «Meine Stellenpartnerin und ich mussten schnell einen Plan aufgleisen, wie wir den Unterricht weiterführen.» Zunächst seien sie noch mit dem Auto alle Adressen ihrer Klasse abgefahren, um Lernmaterial zu verteilen. «Danach aber mussten wir mit den Kindern und Eltern in Kontakt treten.» Sprich: Skype, Teams, Zoom und Co. kamen bei ihm und seiner Kollegin in den intensiven Einsatz. Spezielle Plattformen für den Fernunterricht folgten erst viel später.

Doch schon die erste Erfahrung ist eindeutig. Die Videokonferenzen zeigen Kadic den Stellenwert einer leistungsstarken Verbindung: «Mit einigen Eltern konnte ich mich flüssig unterhalten, bei anderen stockte ständig die Verbindung und damit das Gespräch.» Martin Kadic selbst hat schon seit Längerem Internet von IWB.  «Meine Partnerin und ich arbeiten viel am Laptop und streamen Videos. Da dachten wir uns für die gemeinsame Wohnung: wenn schon, denn schon.» Auf der Suche nach einem Glasfaseranbieter haben ihm Freunde schliesslich IWB empfohlen. Richtig zu schätzen gelernt hat er seine schnelle Verbindung aber erst nach dem ersten Lockdown. «Während Weiterbildungen, die wir beide kurz nacheinander absolvierten, kamen vermehrt E-Learning-Tools zum Einsatz. Da merkt man, ob einen das Internet ausbremst – oder fördert.»

Auch seine Schule habe inzwischen aufgerüstet, da durch die vermehrte Nutzung von Videokonferenzen in den Klassenzimmern zeitweilig das Netz überlastet war. Für den eigenen Unterricht will Kadic vorerst nicht zu sehr auf E-Learning setzen. «Dafür ist in der Primarschule das direkte Lernen, gerade mit Stift und Papier zu wichtig.» Doch in Bezug auf den restlichen beruflichen und privaten Alltag ist für ihn heute klar: «Glasfaser brauchts einfach.» 


IWB Internet


Schnell, zuverlässig und regional – das IWB Internet Abo bietet Ihnen all das zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Mehr erfahren

Das könnte Sie auch interessieren


Kunden aus allen Branchen nutzen die Devisenhandelsplattform wechselstube.ch der kmuOnline ag. Die Betreiber setzen auf ein Rack im IWB Datacenter. Nicht nur die Sicherheit spricht dafür.

Beitrag lesen